Intensivtherapie beim akuten Nierenversagen: Bericht über by K. Thurau (auth.), Prof. Dr. E. Buchborn, Prof. Dr. O.

By K. Thurau (auth.), Prof. Dr. E. Buchborn, Prof. Dr. O. Heidenreich (eds.)

Show description

Read Online or Download Intensivtherapie beim akuten Nierenversagen: Bericht über das Symposion am 26. und 27. September 1969 in Mainz PDF

Similar german_11 books

Strategisches Qualitätsmanagement in der Hochschullehre: Theoriegeleitete Workshops für Lehrende zur Förderung kompetenzorientierter Lehre

Used to be ist gute Lehre? Wie kann guy Hochschuldozierende wissenschaftlich fundiert weiterbilden? Immanuel Ulrich konzeptionierte eine wissenschaftliche Weiterbildung und erprobte sie in der Praxis: seventy nine Lehrende mit ihren three. 183 Studierenden aus geistes-, sozial- und naturwissenschaftlichen Fachbereichen der Freien Universität nahmen an der anderthalbjährigen Studie teil.

Deutsch-Ukrainische Wirtschaftskommunikation: Ethnographisch-gesprächsanalytische Fallstudien

Bei der vorliegenden Studie handelt es sich um eine empirische Untersuchung zur interkulturellen Wirtschaftskommunikation zwischen deutschen und ukrainischen Unternehmern. Die Arbeit an der Schnittstelle von Kultursoziologie und interpretativer Soziolinguistik rekonstruiert mithilfe einer Methodentriangulation zentrale Kommunikationsprobleme, kulturelle kommunikative Muster sowie generell Deutungs- und Handlungsmuster, die für ukrainisch-deutsche Geschäftsbeziehungen und -prozesse typisch sind.

Darmkrankheiten: Klinik, Diagnostik und Therapie

Das vorliegende Buch ist in seiner Konzeption und Umfang im deutschen Schrifttum einzigartig. In ausführlicher Weise werden alle Krankheiten des Dünn- und Dickdarms dargestellt, wobei sich der Bogen von den Grundlagen wie der Anatomie und Embryologie und der Resorption über die diagnostischen Verfahren (molekulare Diagnostik, Sonographie, Röntgen, Angiographie, Nuklearmedizin, Endoskopie) und weiter zu den klinischen Syndromen (Obstipation, and so forth.

Extra resources for Intensivtherapie beim akuten Nierenversagen: Bericht über das Symposion am 26. und 27. September 1969 in Mainz

Example text

Bei 90 Patienten wurde Mannit bereits in den ersten Stunden nach Krankenhausaufnahme parallel mit der Schockbehandlung appliziert, 6 Patienten erhielten Mannit erst mit dem Wiedereinsetzen der Diurese nach einer mehrtagigen Oligo-Anurie gleichzeitig mit einer Dialysebehandlung. Eine beschrankte Auswahl der Patienten erfolgte lediglich dadurch, daB bei mehr als achttagiger Anuriedauer kein Mannit mehr verabfolgt wurde, ebenso bei V orliegen einer massiven Oberwasserung mit der Gefahr des Lungenodems und schlieBlich bei denjenigen Patienten, bei denen schon zum Zeitpunkt der Krankenhausaufnahme eine extrakorporale Dialyse unvermeidbar war.

Es handelt sich um eine 30jiihrige Frau, die 1 % Std nach Einnahme von 150 ml einer Essigessenz zu uns eingeliefert wurde und bereits in diesem Stadium das Bild einer Verbrauchskoagulopathie, einer schweren Hamolyse und einer dekompensierten metabolischen Acidose bot. Wir haben daraufbin sofort mit Infusionsdiurese begonnen, unterstiitzt durch Lasix. Sie sehen an der unteren Spalte, daB wir am ersten Tag 4 % 1 infundiert haben und in den nachsten Tagen, well die Uramie sich nicht besonders auspragte, langsam auf Normwerte zuruckgingen.

Wird der Patient erst im Zustand schwer dekompensierter metabolisch bedingter Acidose auf dem Boden des akuten Nierenversagens in die Klinik gebracht, so soUte die wirksamste MaGnahme zur Regulation oder WiederhersteUung der Homoostase, namlich die Dialyse, zur Anwendung kommen. Als alkalisierende Substanz wird Natriumbicarbonat als intravenose Infusion von den meisten Autoren bevorzugt. Natriumlactat soUte wegen des beim akuten Nierenversagen gestorten Lactatstoffwechsels nicht gegeben werden, die Anwendung von Trispuffer oder Tham erscheint wegen der dabei zu beobachtenden Hyperkaliamie nicht wesentlich vorteilhafter.

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 9 votes