HTML & XHTML - kurz & gut by Jennifer Niederst Robbins

By Jennifer Niederst Robbins

Diese Kurzreferenz ist der optimale Begleiter für alle Webdesigner und –entwickler, die Wert darauf legen, standardkonforme web content zu erstellen. Das Buch bietet einen intestine strukturierten Überblick über alle HTML-Tags und ihre characteristic und berücksichtigt neben den etablierten criteria HTML 4.01 und XHTML 1.0 auch HTML 5.
HTML & XHTML – kurz & intestine beinhaltet eine alphabetische Übersicht über alle HTML- und XHTML-Elemente, die Ihnen die Suche nach der Funktion und Einsatzweise einzelner Tags so einfach wie möglich macht. Dabei wird jeweils gesondert aufgeführt, in welcher (X)HTML-Version ein point oder Attribut unterstützt wird. Außerdem finden Sie in diesem Buch weitere nützliche Informationen wie z.B. eine Übersicht über die Entities zur Maskierung von Sonderzeichen.

Show description

Read Online or Download HTML & XHTML - kurz & gut PDF

Similar web-design books

HTML Professional Projects

No different e-book on HTML bargains a project-based process for higher-end clients. This project-oriented procedure grants hands-on routines so that you can practice within the actual international. "HTML specialist initiatives" makes a speciality of constructing 4 forms of sites: company intranet, e-commerce, non-profit/ government-related, and public family members.

Beginning CS5 Cascading Style Sheets for Web Design

Cascading sort sheets (CSS) are the fashionable general for site presentation. while mixed with a structural markup language resembling HTML, XHTML, or XML (though no longer constrained to these), cascading sort sheets offer web browsers with the knowledge that allows them to provide all of the visible features of an online rfile.

Additional resources for HTML & XHTML - kurz & gut

Example text

Start-/End-Tag Erforderlich/Erforderlich Attribute Globale HTML 5-Attribute autobuffer (oder autobuffer="autobuffer" in XHTML 5) Teilt dem User Agent mit, dass die Mediendatei wahrscheinlich benutzt wird und sofort zur Verfügung stehen soll. autoplay (oder autoplay="autoplay" in XHTML 5) Sorgt dafür, dass die Mediendatei automatisch abgespielt wird. 30 | HTML & XHTML – kurz & gut controls (oder controls="controls" in XHTML 5) Weist den User Agent (den Browser) an, Kontrollelemente für das Abspielen der Mediendatei anzuzeigen.

01 | HTML 5 HTML:

; XHTML:

oder

Legt innerhalb einer Tabelle eine Spalte an, so dass Attributeigenschaften auf alle Zellen dieser Spalte gemeinsam angewendet werden können. ). B. CSS-Stile) ermöglicht. Das colElement muss nach dem caption-Element und vor allen Zeilen (tr) oder Zeilengruppen (thead, tbody, tfoot) innerhalb eines tableElements stehen. 44 | HTML & XHTML – kurz & gut Start-/End-Tag Dies ist ein leeres Element. In HTML ist das End-Tag verboten. In XHTML muss das Element mit einem Schrägstrich vor der schließenden spitzen Klammer abgeschlossen werden.

Eine Tabelle kann eine oder mehrere Spaltengruppen enthalten. Die Anzahl der Spalten einer Gruppe wird durch den Wert des Attributs span festgelegt oder implizit durch die Anzahl von Spalten (col)Elementen innerhalb der Gruppe. Spaltengruppen können hilfreich sein, um die Darstellung von Tabellen zu beschleunigen (so kann eine Tabelle etwa Stück für Stück angezeigt werden, ohne dass auf den gesamten Inhalt gewartet werden muss). Außerdem erleichtern Spaltengruppen die Darstellung mit nicht-visuellen User Agents wie Sprachsynthesizern oder Braillezeilen.

Download PDF sample

Rated 4.24 of 5 – based on 11 votes