Gießener Gynäkologische Fortbildung 1991: 17. by W. Fuhrmann, W. Foerster (auth.), Professor Dr. med.

By W. Fuhrmann, W. Foerster (auth.), Professor Dr. med. Wolfgang Künzel, Dr. Dr. med. Michael Kirschbaum (eds.)

Der Band "Gie~ener Gyn{kologische Forschung 1991" beinhaltet die ausf}hrliche Darstellung der Referate der 17. Gyn{kologischen Fortbildung. Aus 10 Teilgebieten der Gyn{kologie und Geburtshilfe werden die f}r die gyn{kologische Praxis relevanten Ergebnisse der Forschung von namhaften Vertretern des Fachgebietes pr{sentiert. Der Band spiegelt somit den aktuellen Stand des f}r den praktisch t{tigen Gyn{kologen relevanten medizinischen Wissens. Er ist auf diese Weise Teil eines stets aktualisierten und umfassenden gyn{kologisch- geburtshilflichen Nachschlagwerkes.

Show description

Read or Download Gießener Gynäkologische Fortbildung 1991: 17. Fortbildungskurs für Ärzte der Frauenheilkunde und Geburtshilfe PDF

Similar german_11 books

Strategisches Qualitätsmanagement in der Hochschullehre: Theoriegeleitete Workshops für Lehrende zur Förderung kompetenzorientierter Lehre

Used to be ist gute Lehre? Wie kann guy Hochschuldozierende wissenschaftlich fundiert weiterbilden? Immanuel Ulrich konzeptionierte eine wissenschaftliche Weiterbildung und erprobte sie in der Praxis: seventy nine Lehrende mit ihren three. 183 Studierenden aus geistes-, sozial- und naturwissenschaftlichen Fachbereichen der Freien Universität nahmen an der anderthalbjährigen Studie teil.

Deutsch-Ukrainische Wirtschaftskommunikation: Ethnographisch-gesprächsanalytische Fallstudien

Bei der vorliegenden Studie handelt es sich um eine empirische Untersuchung zur interkulturellen Wirtschaftskommunikation zwischen deutschen und ukrainischen Unternehmern. Die Arbeit an der Schnittstelle von Kultursoziologie und interpretativer Soziolinguistik rekonstruiert mithilfe einer Methodentriangulation zentrale Kommunikationsprobleme, kulturelle kommunikative Muster sowie generell Deutungs- und Handlungsmuster, die für ukrainisch-deutsche Geschäftsbeziehungen und -prozesse typisch sind.

Darmkrankheiten: Klinik, Diagnostik und Therapie

Das vorliegende Buch ist in seiner Konzeption und Umfang im deutschen Schrifttum einzigartig. In ausführlicher Weise werden alle Krankheiten des Dünn- und Dickdarms dargestellt, wobei sich der Bogen von den Grundlagen wie der Anatomie und Embryologie und der Resorption über die diagnostischen Verfahren (molekulare Diagnostik, Sonographie, Röntgen, Angiographie, Nuklearmedizin, Endoskopie) und weiter zu den klinischen Syndromen (Obstipation, and so forth.

Extra info for Gießener Gynäkologische Fortbildung 1991: 17. Fortbildungskurs für Ärzte der Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Sample text

Am J Obstet Gynecol 158:52 Scott RF, Featherstone T, Hussey JK (1987) Ultrasound of the empty gestation sac in threatened abortion. Clin Radio138:127 Siddigi TA, Caligaris JT, Miodovnik M, Holroyde JC, Mimouni F (1988) Rate of spontaneous abortion after first trimester sonographic demonstration of fetal cardiac activity. Am J Perinatol 5: 1 Simpson JL, Mills JL, Holmes LB, Ober CL, Aarons J, Jovanovic L, Knopp RH (1987) Low fetal loss rates after ultrasound-proved in viability in early pregnancy.

Koslowski 1990). Es werden Sectiohaufigkeiten zwischen 30-70% beschrieben (Eckert 1974; Doring u. Uirm 1987), wobei das Myom nur in EinzeWillen die alleinige Indikation zum Kaiserschnitt ist, indem es z. B. den Geburtskanal unmittelbar verlegt (Doring u. Uirm 1987). In vie1en Fallen kommt es bei intramural entwickelten Myomen unter der Geburt zu einer Wehenschwache, so daB die Indikation zur Sectio caesarea gestellt werden muB. In solchen Fallen handelt es sich oft urn altere Patientinnen, bei denen zusatzlich mit einer dysfunktionellen Wehentatigkeit gerechnet werden muB (Bottcher u.

Vom Kliniker wird aus dieser Situation heraus erwartet und verlangt, daB er die sich anbahnende Gefahr eines akuten Abdomens in der Schwangerschaft frfihzeitig erkennt und entsprechend behandelt. Das Ursachenspektrum akuter Bauchschmerzen in der Schwangerschaft ist zu gJiedern nach genital en und schwangerschaftsbedingten Schmerzen sowie nach extragenitalen und nur z. T. schwangerschaftsbedingten Schmerzen. Das Schwangerschaftsalter, in dem Schmerzen sich manifestieren, fUhrt zu einigen differentialdiagnostischen Eingrenzungen.

Download PDF sample

Rated 4.59 of 5 – based on 18 votes