Finanzmarkt ohne Grenzen?: Regionalpolitik und Finanzplätze by Johannes Loheide

By Johannes Loheide

Der Finanzsektor gilt als ein führender Sektor der Globalisierung, in dem eine politische Einflussnahme auf Grund des Machtgefälles zwischen öffentlichen und territorial ungebundenen privaten Akteuren kaum mehr möglich ist. Auf der Grundlage von Interviews mit Experten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung zeigt Johannes Loheide jedoch, dass auch im internationalen Finanzbereich territoriale Bindungen weiter bestehen. Regionale politische Akteure haben weiterhin ein eigenständiges Machtpotential. Sie müssen ihre Handlungsmuster aber aufgrund der Arbeitsteilung im Finanzsektor entlang der veränderten Wertschöpfungsketten variieren. Der Band zeigt konkrete Handlungsperspektiven regionaler Politik- und Finanzplatzgestaltung auf und entwickelt theoretische Ansätze zu Finanzplätzen weiter.

Show description

Read Online or Download Finanzmarkt ohne Grenzen?: Regionalpolitik und Finanzplätze in der Globalisierung PDF

Similar german_11 books

Strategisches Qualitätsmanagement in der Hochschullehre: Theoriegeleitete Workshops für Lehrende zur Förderung kompetenzorientierter Lehre

Was once ist gute Lehre? Wie kann guy Hochschuldozierende wissenschaftlich fundiert weiterbilden? Immanuel Ulrich konzeptionierte eine wissenschaftliche Weiterbildung und erprobte sie in der Praxis: seventy nine Lehrende mit ihren three. 183 Studierenden aus geistes-, sozial- und naturwissenschaftlichen Fachbereichen der Freien Universität nahmen an der anderthalbjährigen Studie teil.

Deutsch-Ukrainische Wirtschaftskommunikation: Ethnographisch-gesprächsanalytische Fallstudien

Bei der vorliegenden Studie handelt es sich um eine empirische Untersuchung zur interkulturellen Wirtschaftskommunikation zwischen deutschen und ukrainischen Unternehmern. Die Arbeit an der Schnittstelle von Kultursoziologie und interpretativer Soziolinguistik rekonstruiert mithilfe einer Methodentriangulation zentrale Kommunikationsprobleme, kulturelle kommunikative Muster sowie generell Deutungs- und Handlungsmuster, die für ukrainisch-deutsche Geschäftsbeziehungen und -prozesse typisch sind.

Darmkrankheiten: Klinik, Diagnostik und Therapie

Das vorliegende Buch ist in seiner Konzeption und Umfang im deutschen Schrifttum einzigartig. In ausführlicher Weise werden alle Krankheiten des Dünn- und Dickdarms dargestellt, wobei sich der Bogen von den Grundlagen wie der Anatomie und Embryologie und der Resorption über die diagnostischen Verfahren (molekulare Diagnostik, Sonographie, Röntgen, Angiographie, Nuklearmedizin, Endoskopie) und weiter zu den klinischen Syndromen (Obstipation, and so on.

Additional resources for Finanzmarkt ohne Grenzen?: Regionalpolitik und Finanzplätze in der Globalisierung

Example text

5ff); Holz (1996, S. 13ff); Büschgen (1998, S. 343); Glogowski (1990, S. 17ff); Jacob und Förster (1989). 1 Finanzinnovationen 35 Hierbei sind zwei Formen der Finanzinnovation zu unterscheiden: Bei der Prozessinnovation15 handelt es sich vor allem um Auswirkung der technischen Entwicklung, die neue Verfahren ermöglichen und damit das Umfeld und die Entwicklungsmöglichkeiten von Finanzplätzen verändern. Produktinnovationen hingegen verändern die Angebotspalette und damit die Geschäftsfelder von Finanzdienstleistern.

Es existierte dementsprechend ein großes Gefälle zwischen den einzelnen Mitgliedstaaten. Während eine Reihe von kleineren Staaten (Benelux) auf eine eigenständige Geld- und Währungspolitik zugunsten eines freien Kapitalverkehrs verzichtet haben, wurden die Liberalisierungsverpflichtungen in Ländern, wie Dänemark, Frankreich und Italien, erst zwischen 1983 und 1987 mit der Abschaffung von Kapitalverkehrskontrollen umgesetzt (Servais 1988, S. 37ff; Lütz 2000, S. 65). Immerhin wurden 1973 die Richtlinie zur Niederlassungsfreiheit von Kreditinstituten28 und 1977 die erste Bankenrechtskoordinierungsrichtlinie29 erlassen, die grenzüberschreitende Niederlassungen ermöglichten und erste EG-weite Mindestvoraussetzungen für das Betreiben des Bankengeschäftes festlegten.

Stand in den frühen Jahren der EU vor allem die Aufhebung der rechtlichen Schranken für Finanzdienstleistungen zur Verwirklichung des gemeinsamen Marktes im Zentrum der Entwicklung, so liegt der Schwerpunkt heute auf der Konsolidierung und Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit und der Stabilität der Finanzmärkte. B. striktere Regeln zur Verschärfung der Aufsicht, der Erhöhung der Transparenz und zur Verhinderung von Insiderhandel durchgesetzt. Im Folgenden soll diese Entwicklung nachgezeichnet werden.

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 36 votes