Festkoerpertheorie. Elementare Anregungen by Otfried Madelung

By Otfried Madelung

Der Zusammenhalt der Ionen und Elektronen in einem Festkorper erfolgt durch die starke Wechselwirkung, die zwischen diesen Teilchen besteht. Physikalische Vorgange im Festkorper sind dem gemaB Kollektivphanomene, an denen viele Gitterbausteine betei ligt sind. Die theoretische Beschreibung solcher Phanomene erscheint zunachst wesentlich komplizierter. als die Beschreibung einfacher Systeme schwach miteinander wechselwirkender Teilchen. Die Ent wicklung der letzten zehn Jahre hat jedoch gezeigt, daB durch eine systematische Einfiihrung des Begriffes der "elementaren Anre gungen" groBe Teile der Festkorperphysik unter einem einheitlichen Gesichtspunkt zusammengefaBt werden konnen. Gleichzeitig gibt dieses Konzept eine anschauliche Formulierung vieler Vorgange in Festkorpern und erleichtert damit wesentlich deren Verstandnis. Das Konzept der elementaren Anregungen liegt diesem Buch zu Grunde. Der vorliegende erste Band bringt eine Einfiihrung in die Grundlagen der Theorie. Verschiedene e1ementare Anregungen (Kollektivanregungen und Quasi-Teilchen) werden definiert und ihre Eigenschaften diskutiert. Auf dieser Stufe ist ein Vergleich mit dem test nur in wenigen Fallen moglich. Physikalische Vorgange sind stets Wechselwirkungen, an denen elementare An regungen beteiligt sind. Daraufwird in den beiden folgenden Banden eingegangen. Einen ausfiihrlichen Uberblick tiber die Gliederung der drei Bande und das ihr zu Grunde liegende Konzept findet der Leser im ersten Abschnitt dieses Bandes. Das Buch wendet sich an alle, die auf dem Gebiet der Festkorper physik experimentell oder theoretisch arbeiten oder arbeiten wollen.

Show description

Read Online or Download Festkoerpertheorie. Elementare Anregungen PDF

Best abstract books

Intégration: Chapitres 7 et 8

Intégration, Chapitres 7 et 8Les Éléments de mathématique de Nicolas BOURBAKI ont pour objet une présentation rigoureuse, systématique et sans prérequis des mathématiques depuis leurs fondements. Ce quantity du Livre d’Intégration, sixième Livre du traité, traite de l’intégration sur les groupes localement compacts et de ses functions.

Extra resources for Festkoerpertheorie. Elementare Anregungen

Example text

1; 1; 1; 1; 1/, P D B is a Borel subgroup. 4; 5/g, the complement is the union of four irreducible components. The regular nilpotent elements are the nilpotent 5 5matrices whose 4th power is nonzero. aij /ij with 1 0 0 0 0 0 x B 0 0 0 0C C B C B 4 AŒ1; 5 D B 0 0 0C C B @ 0 0A 0 where x WD a12 a23 a34 a45 ¤ 0. For A to belong to the complement Z of the Richardson orbit, this product has to be zero. In other words, AŒ1; 54 is the zero matrix. But this means that A belongs to Zi;i C1 for some i Ä 4 as the component Zi;i C1 is the set of matrices with Ai;i C1 D ai;i C1 D 0.

McGovern, Nilpotent orbits in semisimple Lie algebras. Van Nostrand Reinhold Mathematics Series. , New York, 1993. xiv+186 pp. 10. W. Hesselink, Polarizations in the classical groups, Math. Zeitschrift 160 (1978), 217–234. 11. L. Hille, Aktionen algebraischer Gruppen, geometrische Quotienten und Köcher, Habilitationsschrift, Hamburg 2003. 12. L. Hille, G. Röhrle, A classification of parabolic subgroups of classical groups with a finite number of orbits on the unipotent radical, Transform. Groups 4 (1) (1999), 35–52.

N/: Explicitly, V D Rn with a basis f 1 ; : : : ; n g, R D f i j W 1 Ä i ¤ j Ä ng: To simplify notation, we will also use the coordinates f i g to describe V _ Š Rn and R_ : We choose positive roots RC D f i j W 1 Ä i < j Ä ng. n/ is therefore generated by Sn and the set f i W 1 Ä i Ä ng subject to the commutation relations: 12 Dan Barbasch and Dan Ciubotaru si;i C1 k si;i C1 i D k ¤ i; i C 1I k si;i C1 ; i C1 si;i C1 D 1: We review the classification of the unitary dual of Hn and then determine which unitary Hn -modules have nonzero Dirac cohomology.

Download PDF sample

Rated 4.15 of 5 – based on 50 votes