Diabetes 1×1: Diagnostik, Therapie, Verlaufskontrolle by Dr. med. Peter Hien, Universitätsprofessor Dr. med. Bernhard

By Dr. med. Peter Hien, Universitätsprofessor Dr. med. Bernhard O. Böhm (auth.)

Show description

Read Online or Download Diabetes 1×1: Diagnostik, Therapie, Verlaufskontrolle PDF

Similar german_11 books

Strategisches Qualitätsmanagement in der Hochschullehre: Theoriegeleitete Workshops für Lehrende zur Förderung kompetenzorientierter Lehre

Was once ist gute Lehre? Wie kann guy Hochschuldozierende wissenschaftlich fundiert weiterbilden? Immanuel Ulrich konzeptionierte eine wissenschaftliche Weiterbildung und erprobte sie in der Praxis: seventy nine Lehrende mit ihren three. 183 Studierenden aus geistes-, sozial- und naturwissenschaftlichen Fachbereichen der Freien Universität nahmen an der anderthalbjährigen Studie teil.

Deutsch-Ukrainische Wirtschaftskommunikation: Ethnographisch-gesprächsanalytische Fallstudien

Bei der vorliegenden Studie handelt es sich um eine empirische Untersuchung zur interkulturellen Wirtschaftskommunikation zwischen deutschen und ukrainischen Unternehmern. Die Arbeit an der Schnittstelle von Kultursoziologie und interpretativer Soziolinguistik rekonstruiert mithilfe einer Methodentriangulation zentrale Kommunikationsprobleme, kulturelle kommunikative Muster sowie generell Deutungs- und Handlungsmuster, die für ukrainisch-deutsche Geschäftsbeziehungen und -prozesse typisch sind.

Darmkrankheiten: Klinik, Diagnostik und Therapie

Das vorliegende Buch ist in seiner Konzeption und Umfang im deutschen Schrifttum einzigartig. In ausführlicher Weise werden alle Krankheiten des Dünn- und Dickdarms dargestellt, wobei sich der Bogen von den Grundlagen wie der Anatomie und Embryologie und der Resorption über die diagnostischen Verfahren (molekulare Diagnostik, Sonographie, Röntgen, Angiographie, Nuklearmedizin, Endoskopie) und weiter zu den klinischen Syndromen (Obstipation, and so forth.

Additional info for Diabetes 1×1: Diagnostik, Therapie, Verlaufskontrolle

Example text

1. Normwerte des Blutzuckers in der Schwangerschaft Normale Nüchternglukose Gestörte Nüchternglukose (sog. präpathologischer Nü-BZ) Pathologischer Nü-BZ HbA1c BZ [mg/dl] BZ [mmol/l] <90 <5,0 91–99 >100 Normalwerte! 5,1–5,5 >5,6 26 Gestationsdiabetes – D. m. 2. Pathologische Glukosewerte in der Schwangerschaft Messzeitpunkt Kapilläres Vollblut [mg/dl] / [mmol/l] Venöses Plasma [mg/dl] / [mmol/l] Nüchtern Nach 1 h Nach 2 h ≥90 / 5,0 ≥180 / 10,0 ≥155 / 8,6 >95 / 5,3 >180 / 10,0 >155 / 8,6 Hinweis: Die DDG empfiehlt für Kapilläres Vollblut einen Nüchterngrenzwert von 85 mg/dl bzw.

Abfall der Insulinsekretionskapazität in der Entwicklung des Typ 1-Diabetes. (Mod. nach Harrison 2001) 7 Prävention des Typ-1-Diabetes mellitus Merke I I Das D. -1-Risiko kann bei erstgradig Verwandten von D. -1-Patienten durch Auto-Antikörpermessungen und OGTT (oder IVGTT) gut eingeschätzt werden. Nach 5 Jahren Beobachtungszeit folgende Auftretenswahrscheinlichkeiten für D. m. 1: Alleinige Inselzellantikörper-Positivität (ICA+): etwa 4% ICA+ und ein weiterer Autoantikörper (AAk) positiv: etwa 20% ICA+ und zwei weitere AAk positiv: etwa 35% ICA+ und drei weitere AAK positiv: etwa 60% Merke I I Zurzeit steht kein Konzept zur Immunintervention mit dem Ziel einer D.

Bei Serumkalium <4 mmol/l erfolgt die Insulingabe zusammen mit der Kaliumgabe. Ab einem Serumkalium <3,3 mmol/l ist eine Insulinpause einzuhalten.  Bei Serumkalium >4 mmol/l injiziert man einen Bolus von 10 IE Normalinsulin und gibt dann 0,1 IE/kg KG/h über den Perfusor.  1/2-bis 1-stündliche Kalium- und BZ-Messungen sind erforderlich.  Fällt der Blutzucker um weniger als 10% vom Ausgangswert nach 1 h, so kann die Insulinmenge auf 0,2 IE/kg KG/h gesteigert werden; auch jetzt ist die kontrollierte Flüssigkeitszufuhr entscheidend.

Download PDF sample

Rated 4.95 of 5 – based on 6 votes