Das Exsiccoseproblem by Erwin Schiff

By Erwin Schiff

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Das Exsiccoseproblem PDF

Best german_11 books

Strategisches Qualitätsmanagement in der Hochschullehre: Theoriegeleitete Workshops für Lehrende zur Förderung kompetenzorientierter Lehre

Used to be ist gute Lehre? Wie kann guy Hochschuldozierende wissenschaftlich fundiert weiterbilden? Immanuel Ulrich konzeptionierte eine wissenschaftliche Weiterbildung und erprobte sie in der Praxis: seventy nine Lehrende mit ihren three. 183 Studierenden aus geistes-, sozial- und naturwissenschaftlichen Fachbereichen der Freien Universität nahmen an der anderthalbjährigen Studie teil.

Deutsch-Ukrainische Wirtschaftskommunikation: Ethnographisch-gesprächsanalytische Fallstudien

Bei der vorliegenden Studie handelt es sich um eine empirische Untersuchung zur interkulturellen Wirtschaftskommunikation zwischen deutschen und ukrainischen Unternehmern. Die Arbeit an der Schnittstelle von Kultursoziologie und interpretativer Soziolinguistik rekonstruiert mithilfe einer Methodentriangulation zentrale Kommunikationsprobleme, kulturelle kommunikative Muster sowie generell Deutungs- und Handlungsmuster, die für ukrainisch-deutsche Geschäftsbeziehungen und -prozesse typisch sind.

Darmkrankheiten: Klinik, Diagnostik und Therapie

Das vorliegende Buch ist in seiner Konzeption und Umfang im deutschen Schrifttum einzigartig. In ausführlicher Weise werden alle Krankheiten des Dünn- und Dickdarms dargestellt, wobei sich der Bogen von den Grundlagen wie der Anatomie und Embryologie und der Resorption über die diagnostischen Verfahren (molekulare Diagnostik, Sonographie, Röntgen, Angiographie, Nuklearmedizin, Endoskopie) und weiter zu den klinischen Syndromen (Obstipation, and so forth.

Additional resources for Das Exsiccoseproblem

Example text

K. Ernstör. Rekonv. 7 Monate E. K Ernstör. Rekonv. B. Tetanie. W. Ernstör. Rekonv. 6 Monate U. Sch. Ernstör. Rekonv. 9 Monate E. H. Ernstör. Rekonv. 21/2 Monate E. B. Tetanie. M. Ernstör. Rekonv. 12 Monate G. F. Hernia umb. 2 Monate G. S. Gesund. 6 Monate A. F. Gesund. 6 Monate A. C. Abgeheilte Erythrodermie. 31/s Monate E. B. Gesund. 41/2 Monate L. L. Chondrodystrophie. 5 Monate G. M. Mongolismus. 4 Monate J. E. Gesund. 4 Monate B. S. Gesund. 41/2 Monate KB. Tetanie. 5 Monate H. G. Gesund. W. Gesund.

EiweißhaItige Nahrung Blut I Vor- Haupt- Eiweißfreie Nahrung Vor- periode 7,32· 25,96 101,13 2,5 2,17 12,28 144,04 178,0 33,96 Ph . HCOa' Cl' . HPO," Milchsäure Protein . Gesamtsäure . Y. Eiweißhaltlge Nahrung Harn Vor- I Haupt- Eiweißfreie Nahrung Vor- periode 575,00 5,4 8,0 115,2 239,3 252,12 26,08 517,5 3,987 0,12 3,01 Menge Ph . Acidität. Organische Säuren K Na + Mg . Ca . . . Gesamtbasen N NH 3 NHa·Quot. CeS ß- -r--";"';'T~--' I Haupt- periode 270,00 5,2 17,6 153,36 335,9 142,09 11,01 489,0 4,23 0,16 3,7 735,0 5,5 3,4 41,16 221,2 95,02 21,78 338,0 0,7718 0,1337 17,33 140,0 5,4 10,0 58,24 248,5 15,31 12,19 274,0 0,5096 0,1215 23,84 Ph.

Auch hier ist die (H') des Blutes vermehrt und das HC03 ' stark erniedrigt. Der anorganische Phosphor bzw. das HPot weist keine Besonderheiten auf. Einen anHallenden Unterschied zeigt nur der Cr-Gehalt des Blutes, indem es eben infolge des heftigen Erbrechens nicht vermehrt, in manchen Fällen sogar deutlich herabgesetzt ist. Die ungleichmäßigen Befunde von G. Boyd hinsichtlich des Cl' -Gehaltes im Blute bei der Toxikose sind sicherlich hierauf zurückzuführen. Bemerkenswert ist ferner, die starke Zunahme des Säurerestes im Blute, die wohl auf die Vermehrung von näher noch nicht bekannten organischen Säuren zurückzuführen ist.

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 16 votes