Behandlungsleitlinie Schizophrenie by Prof. Dr. med. W. Gaebel, Prof. Dr. med. P. Falkai (auth.),

By Prof. Dr. med. W. Gaebel, Prof. Dr. med. P. Falkai (auth.), W. Gaebel, P. Falkai (eds.)

Die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN) arbeitet intensiv an der Entwicklung des konzeptuellen und instrumentellen Rüstzeugs für die Einführung qualitätssichernder Maßnahmen in Psychiatrie und Psychotherapie. Ihr Referat "Qualitätssicherung" bereitet wesentlich die Entwicklung von Praxisleitlinien - zur Diagnostik und Therapie spezieller Erkrankungen, - zur Durchführung spezieller Behandlungsformen, sowie - zur Indikation verschiedener Behandlungssettings vor. Diese beruhen auf empirischer Evidenz und Expertenkonsens und sollen dem praktisch Tätigen dazu dienen , Diagnostik und Therapie nach den gültigen Regeln der Kunst zu gestalten. Mit der vorliegenden Behandlungsleitlinie Schizophrenie legt die DGPPN den ersten Band einer Reihe von Praxisleitlinien in Psychiatrie und Psychotherapie vor. Weitere Bände zu Themen sind in Vorbereitung.

Show description

Read Online or Download Behandlungsleitlinie Schizophrenie PDF

Similar german_11 books

Strategisches Qualitätsmanagement in der Hochschullehre: Theoriegeleitete Workshops für Lehrende zur Förderung kompetenzorientierter Lehre

Was once ist gute Lehre? Wie kann guy Hochschuldozierende wissenschaftlich fundiert weiterbilden? Immanuel Ulrich konzeptionierte eine wissenschaftliche Weiterbildung und erprobte sie in der Praxis: seventy nine Lehrende mit ihren three. 183 Studierenden aus geistes-, sozial- und naturwissenschaftlichen Fachbereichen der Freien Universität nahmen an der anderthalbjährigen Studie teil.

Deutsch-Ukrainische Wirtschaftskommunikation: Ethnographisch-gesprächsanalytische Fallstudien

Bei der vorliegenden Studie handelt es sich um eine empirische Untersuchung zur interkulturellen Wirtschaftskommunikation zwischen deutschen und ukrainischen Unternehmern. Die Arbeit an der Schnittstelle von Kultursoziologie und interpretativer Soziolinguistik rekonstruiert mithilfe einer Methodentriangulation zentrale Kommunikationsprobleme, kulturelle kommunikative Muster sowie generell Deutungs- und Handlungsmuster, die für ukrainisch-deutsche Geschäftsbeziehungen und -prozesse typisch sind.

Darmkrankheiten: Klinik, Diagnostik und Therapie

Das vorliegende Buch ist in seiner Konzeption und Umfang im deutschen Schrifttum einzigartig. In ausführlicher Weise werden alle Krankheiten des Dünn- und Dickdarms dargestellt, wobei sich der Bogen von den Grundlagen wie der Anatomie und Embryologie und der Resorption über die diagnostischen Verfahren (molekulare Diagnostik, Sonographie, Röntgen, Angiographie, Nuklearmedizin, Endoskopie) und weiter zu den klinischen Syndromen (Obstipation, and so forth.

Extra info for Behandlungsleitlinie Schizophrenie

Example text

6. 7. 8. B. Kurzversion der Behandlungsleitlinie Schizophrenie Kommentierende oder dialogische Stimmen. Anhaltender, kulturell unangemessener und vollig unrealistischer Wahn. Anhaltende Halluzinationen jeder Sinnesmodalitat. Gedankenabrei6en oder Einschiebungen in den GedankenfluK Katatone Symptome wie Erregung, Haltungsstereotypien, Negativismus oder Stupor. "Negative" Symptome wie auffallige Apathie, Sprachverarmung, verflachte oder inadaquate Affekte. Leitlinie 3: Differentialdiagnostik (vgl.

Drei bis sechs Monate) mit Riickbildung der Positivsymptomatik, aber oft noch persistierender Negativsymptomatik, kognitiven Defiziten und erhohter Rezidivneigung; 3. Behandlung 21 Stabile (partielle) Remissionsphase (Monate bis Jahre) mit weitgehend abgeklungener oder stabiler residualer positiver und negativer Symptomatik sowie mehr oder weniger gelungener sozialer (Re-) Integration. In den ersten 5-10 Verlaufsjahren findet sich eine Haufung von Riickf:illen und Suizidversuchen/Suiziden. Stabilisierung ein.

Wenngleieh ihre rezidivprophylaktische Uberlegenheit gegeniiber oraler Behandlung nicht sieher belegt ist, besteht an ihrer iiberlegenen Wirksamkeit aufgrund naturalistischer Studien kein Zweifel. Fiir die Akutbehandlung (in der langwirksame Depotformen wegen eingeschrankter Steuerbarkeit - abgesehen von einer bereits bestehenden Langzeitbehandlung - nicht indiziert sind) steht auch eine kurzwirksame Depotform (Zuclopentixolacetat) mit 2-3-tagigem Injektionsintervall zur Verfiigung. 3), ggf. eine friihere Response, Nebenwirkungserfahrungen, Applikationsform und Patientenpraferenz zu beriicksiehtigen, auch wenn diese Handlungsleitlinie empirisch nur bedingt belegt ist.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 8 votes